Innovation von Kunststoffen  
   
   
 Ökoeffizienz

KreislaufwirtschaftKreislaufwirtschaft

Die ökologische und ökonomische Alternative zur
Verwendung von Neuware ist die SYSPLAST Kreislaufwirtschaft:
  • Rückführung von sortenreinen Ausschussteilen
    oder gebrauchten Kunststoffen
  • Weiterverarbeitung zu Mahlgut
  • Zusammenstellung der Mahlgüter für das
    entsprechende Kundencompound

Damit schließen wir den gesetzlich geforderten Rohstoff-
Kreislauf, entlasten Entsorgungsanlagen und bieten eine
wirtschaftlich interessante Alternative zur Neuware.


 Neuware
Qualitativ ist Neuware in vieler Hinsicht mit den SYSPLAST Recompounds
vergleichbar, aber wirtschaftlich oftmals nicht sinnvoll.
Oder geben Sie Geld für technische Eigenschaften
aus, die Sie für Ihr Produkt nicht benötigen?


 Recompounds

 
vergrößern vergrößern
 

Die Recycling-Alternative zur Neuware sind SYSPLAST Recompounds, die speziell auf Kunden-Anforderungen abgestimmt und dadurch kostengünstiger sind.

Die geprüften SYSPLAST Recompounds werden grundsätzlich aus sortenreinen Produktionsrückständen und/oder sortenreinen, gebrauchten Kunststoffen gefertigt.



Auf Wunsch stellen wir Sonderfarbtöne aus Neuware und
Batches nach. Sie sparen sich teuren Mindermengenzuschlag.

Die Rezepturen können individuell auf die spezifischen
Produktionsbedingungen und Anwendungen abgestimmt
werden.



 
Strich besser
Strich preiswerter
Strich ökologischer

Silo
Fasern


SYSPLAST
GmbH & Co. KG



 
  Innovation in Plastics    Innovation in Kunststoffen